Elternbrief vom 14.01.2021 ++ kein Präsenzunterricht bis 31.01.2021 ++ weitere Informationen

8. Januar 2021 | Von | Kategorie: Aktuelles

Liebe Eltern,
heute haben Frau Ministerin Eisenmann und Herr Ministerpräsident Kretschmann bekannt gegeben, wie es mit den Grundschulen in Baden – Württemberg ab dem 18.01.2021 weitergehen wird.

Die Grundschulen müssen bis zum 31.01.2021 geschlossen bleiben.Wie es nach dem 31.01.2021 weitergeht soll in den nächsten Tagen erarbeitet und bekanntgegeben werden.

Vom 18.01.2021 bis zum 31.01.2021 findet kein Präsenzunterricht statt. Die Kinder bekommen von den Lehrerinnen Materialpakete, die sie zu Hause erledigen müssen. Es gibt einen Wochenplan, in dem genau beschrieben ist, was die Kinder zu erledigen haben. Auch besteht die Möglichkeit eine Videokonferenz mit den Kindern der Klasse zumachen.

Die Materialpakete holen Sie bitte immer montags, wie untenstehend ab:

Klasse 1a und c:        9.00 – 11.00 Uhr an der Außentür des jeweiligen Klassenzimmers.

Klasse 1b:                  10.00 – 12.00 Uhr am Eingang des Hauptgebäudes (Foyer).

Klasse 2a:                  8.00 – 10.00 Uhr an der Außentür des Klassenzimmers.

Klasse 2b:                  8.00 – 10.00 Uhr an der Außentür des Durchgangszimmers.

Klasse 3a:                  9.00 – 11.00 Uhr am Eingang zum Klassenzimmer.

Klasse 3b:                  8.00 – 10.00 Uhr an der Mensa.

Klasse 3c:                   9.00 Uhr – 11.00 Uhr an der Außentüre zum Schulhof.

Klasse 4a:                  8.00 – 10.00 Uhr an der Außentür zum Klassenzimmer.

Klasse 4b:                  8.00 – 10.00 Uhr am Eingang des Hauptgebäudes (Foyer).

Bitte bringen Sie die erledigten Aufgaben (mit Namen versehen) aus dem letzten Materialpaket mit, damit die Lehrerinnen die bearbeiteten Aufgaben kontrollieren und den Kindern eine Rückmeldung geben können.

Mit den Lernpaketen erhalten Sie auch Informationen, wie und wann Sie und/ oder Ihr Kind Kontakt zur Lehrerin aufnehmen können.

Auch in der Zeit vom 18.01.2021 bis zum 31.01.2021 wird wieder eine Notbetreuung angeboten. Diese soll bitte nur in Anspruch genommen werden, wenn dies zwingend erforderlich ist, das heißt eine Betreuung auf keine andere Weise in Anspruch genommen werden kann.

Sollten Sie eine Notbetreuung benötigen, geben Sie bitte den angefügten Rückläufer Ihrem Kind am Montag mit in die Schule oder senden Sie Ihn per Mail oder Fax an die Schule.

Wir bitten Sie eindringlich darum, die Notbetreuung nur im Notfall in Anspruch zu nehmen.  Die SchülerInnen werden betreut. Es findet kein Unterricht statt.

Der Zeitraum der schulischen Notbetreuung ist von Montag – Donnerstag 8.00 Uhr – 15.00 Uhr und Freitag 8.00 Uhr – 12.10 Uhr. EkB-Zeiten werden nach Anmeldung betreut.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Cornelia Wirth & Mirjam Rometsch

Schulleitung         stellv. Schulleitung

Kommentare sind geschlossen