Mrs. Jellybelly zu Besuch an der Grundschule Hohenstange

26. April 2017 | Von | Kategorie: Förderverein

Am 3. April 2017 war es endlich wieder soweit. Mrs. Jellybelly begeisterte die Erst- und Zweitklässler mit ihrem interaktiven englischen Theaterstück „Mrs. Jellybelly Eats Breakfast“. Mrs. Jellybelly brachte bei der Zubereitung ihres Frühstücks die Kinder immer wieder zum Lachen aber auch zum Staunen, beispielsweise durch ihre Jonglierkünste oder wenn der rasselnde Apfel doch essbar war. Als die freche Sonnenblume „Sunny“ Wasser verspritzte, eilte Mrs. Jellybelly schnell mit ihrem Tuch herbei, um die Kinder abzutrocknen. Doch bei all dem Spaß wurden auch viele neue englische Begriffe ganz nebenbei durch Bewegung, Gesang und Schauspiel spielerisch erlernt.

Am Tag darauf wurde das Stück „Mrs. Jellybelly’s Bedtime“  für die Dritt- und Viertklässler aufgeführt. Es war Zeit für Mrs Jellybelly und ihren Fisch Bubbles ins Bett zu gehen. Dabei zeigte sie, was alles zu tun war, um endlich schlafen zu können. Bubbles konnte jedoch nicht einschlafen, weil er Angst vor Monstern hatte, die unter seinem Bett lauerten. Mit Hilfe der Kinder konnten sie diese erfolgreich vertreiben. Bei den Bewegungsliedern gingen die Schüler und Schülerinnen begeistert mit.

Mrs. Jellybelly wird gespielt von Marla Levenstein, einer gebürtigen New Yorkerin. Sie ist sowohl Schauspielerin als auch Theaterpädagogin und hat viel Erfahrung im Bereich der Clownsarbeit, welche in ihre Stücke einfließt.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Förderverein der Grundschule Hohenstange, der beide Aufführungstage finanziert hat.

Schlagworte: , ,

Kommentare sind geschlossen